• 1641

Stick / Direkteinstickung


 

Der Stick ist zweifellos eine der edelsten Formen der Textilveredelung. Hinzu kommt, dass die Werbeanbringung mittels Stick eine langlebige und auch extrem waschbeständige Art der Textil-Veredelung ist. Bei einigen Artikeln ist aufgrund der Beschaffenheit (z.B. Caps mit Mittelnaht auf der Stirnfläche, Frottee-Ware oder andere Polyester Textilien) der Stick zudem die einzige Möglichkeit einer sauberen und hochwertigen Veredelung.

Eine Direkteinstickung bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Ob Name, Schriftzug, Firmenlogo, Bildmotive, Familien- oder Vereinswappen und ist somit für den privaten, sportlichen und beruflichen Bereich bestens geeignet. Gerade im Firmenbereich ist sowohl das gebrandete wie auch das personalisierte Textil schon fast ein Must-have. Die Direkteinstickung liefert Exklusivität, rundet die Gesamtoptik ab und vermittelt Professionalität.

Es gilt allerdings einige Dinge zu beachten. Der Stick stößt bei kleinen Details, filigranen Schriften und Farbverläufen an seine Grenzen. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass das gewünschte Motiv vor der Produktion geprüft wird. Weiterhin ist auch ein großflächiger Stick z.B. auf dem Rücken keine optimale Lösung, denn durch eine große Direkteinstickung versteift sich das Textil.


 

Vorteile

– Qualitativ hochwertig
– Einzigartige Optik und Haptik
– Wasch- und Lichtbeständigkeit

Nachteile

– erst ab einer Menge von 10 Stück möglich
– Farbverläufe lassen sich nur begrenzt darstellen
– Filligrane Details müssen vereinfacht werden
– Kostenintensiv bei großen Motiven


Preise

Um die Kosten für die Stickprogrammerstellung und die Direkteinstickung kalkulieren zu können, benötigen wir das von Ihnen gewünschte Motiv zur Ansicht. Wir überprüfen im ersten Schritt, ob sich das Motiv in der vorgegebenen Größe als Direkteinstickung umsetzen lässt und berechnen im zweiten Schritt die Preise anhand der Stichanzahl.